.

Die DSB /WSV - Abteilung des SV Süßen stellt sich vor!



Logo ISSF


Der Schützenverein Süßen 1906 e.V. ist Mitglied im Deutschen Schützenbund e.V. (DSB), dem größten Dachverband für Sport- und Traditionsschützen in Deutschland mit 20 Landesverbänden und insgesamt 1,33 Millionen Schützen in ca. 14 200 Vereinen.

Gegründet wurde der DSB im Jahre 1861 und, nach seiner Auflösung durch die Nationalsozialisten, wiedergegründet im Jahre 1951. Unterstützt wurden diese nationalen Bestrebungen deutscher Sportschützen durch die International Shooting Sport Federation (ISSF), einer internationalen Vereinigung von Sportschützen, deren Mitglied der DSB seitdem ist.

Unser Landesverband ist der Württembergische Schützenverband (WSV), mit seiner Gründung im Jahre 1850 der älteste Landesverband des DSB. Der WSV hat ca. 85 000 Mitglieder in 767 Vereinen und ist damit der fünftgrößte Landesverband des DSB.

Nach dem Deutschen Waffenrecht ist die Anerkennung eines Schießsportverbands durch das Bundesverwaltungsamt streng geregelt. Eine unter mehreren Voraussetzungen ist die Anerkennung und Genehmigung einer Sportordnung, in der schießsportliche Regeln und Disziplinen festgelegt sind. Auch die Genehmigung von Sportwaffen, zulässigen und nicht zulässigen Schießübungen und Wettkämpfe sind im Waffenrecht festgelegt.

Sicherheitsvorschriften im Umgang mit Sportwaffen sind ein wichtiger Teil dieser Sportordnung, die in eine Schießstandordnung übernommen wurde und für jeden sichtbar in allen Schießständen aushängt. Es ist kein Zufall, dass der Schießsport als einer der sichersten Sportarten gilt. Unfälle mit Sportwaffen sind extrem selten.

Die Sportordnung des DSB ist, wie alle Sportordnungen der in Deutschland zugelassenen Schießsportverbände, beim Bundesverwaltungsamt hinterlegt und umfasst derzeit 111 verschiedene Schießdisziplinen mit Wettkämpfen, die teilweise nur national, meist aber international bis zu Weltmeisterschaften und den olympischen Spielen geschossen werden.

Dies sind Wettkämpfe für:

- Gewehr

- Pistole / Revolver

- Flinte

- Bogen

- Armbrust

- Vorderlader

Darunter auch Auflageschießen für ältere Sportschützen.

Darüber hinaus bieten 19 Landesverbände, auch der Württembergische Schützenverband WSV, den Sportschützen ergänzende oder abweichende Disziplinen in sogenannten Landeslisten an. Beim WSV ist es die Liste B, die aber wie die Sportordnung eine Genehmigung des DSB und des Bundesverwaltungsamts der Bundesrepublik Deutschlands benötigt.

Aktuell sind das 25 zusätzliche Disziplinen zur Sportordnung des DSB, darunter auch traditionelle Schießen wie Ordonanzschießen, Westernschießen oder das Schießen auf Klappfallscheiben.

Seit vielen Jahren gehören Süßener Schützen zu den Erfolgreichsten in Deutschland, mit vielen Teilnahmen und Erfolgen auf Kreis- und Bezirksebene, Württembergischen und Deutschen Meisterschaften bis hin zu internationalen Wettbewerben.


Ansprechpartner: Holger Schmid , e-mail: OSM(at)svsuessen.de


Links:

Deutscher Schützenbund im Internet :  https://www.dsb.de/    (1*)

Facebook :  https://www.facebook.com/DeutscherSchuetzenbund/   (*1)

Württembergischer Schützenverband :  https://www.wsv1850.de/       (*1)

Bundesverwaltungsamt, Sportordnung DSB:  https://www.bva.bund.de/DE/Services/Buerger/Ausweis-Dokumente-Recht/Waffenrecht/Schiesssport/_functions/tabelle_bild_dsb.html  (*1)


(*1)  Gem. §19, Abs 3 TTDSG weisen wir darauf hin, das der Benutzer durch das klicken auf externe Links die Seiten des SV Süssen verlässt und damit die Angebote auf Webseiten anderer Anbieter nutzt. Auf den Seiten anderer Anbieter können andere Cookie-, Tracker- und sonstige datenschutzrelevante Tools und Aufzeichnungsmechanismen verwendet werden, für die der SV Süssen keinerlei Haftung übernimmt.